Biken in den Lowlands

Biken in den Lowlands

Die südschottischen Lowlands bieten eine wunderschöne bewaldete Hügellandschaft mit verträumten kleinen Städtchen und reichlich Kultur. Die Forest Parks hier, wie zum Beispiel der Galloway Forest, überziehen weite Areale, und der Southern Upland Way führt 340 km auf durchaus anspruchsvollen Pfaden vom südwestlichsten Punkt Schottlands Richtung Nordosten.

Obwohl die Landschaften nicht so imposant und schroff sind wie in den Highlands – für Mountainbiker sind die Lowlands in jedem Fall einen Besuch wert: denn hier gibt es die 7stanes.

Das sind sieben verschiedene Trail-Center an sieben verschiedenen Orten in den Lowlands, die einmal mehr wieder von der freundlichen schottischen Forrest Commission gebaut wurden. Jedes Trail-Center ist bekannt für seine unterschiedlichen Arten von Trails, und das Streckenangebot ist wirklich enorm groß. Daneben kann man natürlich auch das gesamte Wegeangebot nutzen, wobei man hier – wie in den Highlands auch – immer eine sehr gute Karte und ein GPS-Gerät dabei haben sollte. Normale Wanderwege sind oftmals nicht markiert und mehr als einmal wird man die Erfahrung machen, dass ein Weg einfach irgendwann ohne erkennbaren Grund aufhört. Wer als Wanderer oder als Mountainbiker markierte Wege haben möchte, sollte in jedem Fall die Trail-Center besuchen, zumal sie meist in den landschaftlich schönsten Gebieten der Lowlands liegen.

 

7stanes Teil 1 (2016)

7stanes Teil 2 (2017)

TweedLove-on-the-Green-Bike-Festival