Halbinsel Morvern and Ardgour

Von Inversanda nach Lochuisge

Traumhaft schöne und stellenweise sehr enge Straße direkt am Loch Linnhe mit traumhaften Ausblicken. Die Strecke braucht Zeit, nicht, weil sie so lang ist, sondern weil sie wirklich absolut spektakulär ist. Bei klarem sonnigen Wetter ein absoluter Hochgenuss – aber selbst bei diesigem Wetter und Nieselregen (was bei uns der Fall war) eine unglaublich schöne Strecke.

Von Corran nach Stronchreggan und Achaphubuil

Klarer Fall, die Ortsnamen sind absolute Zungenbrecher und die Strecke ist …lang. Sie fühlt sich auch endlos an, denn die ganze Zeit über fährt man erst in Richtung Norden am Loch Linnhe entlang, und dann am Loch Eil entlang. Und fährt und fährt und fährt…

Die Straße führt eigentlich immer wieder an Häusern und Gehöften vorbei, trotzdem fühlt man sich, wenn man die Schnellstraße zwischen Mallaig und Fort William endlich erreicht hat, als ob man der Wildnis entronnen wäre.

Warum man trotzdem soviel Zeit für eine ziemlich dicht bewachsene Küstenstraße aufbringen sollte? Weil es unterwegs sensationelle Ausblicke auf den Loch Linnhe, und den Ben Nevis hinter gibt. Außerdem weiß man dann erst die (relativ teure) Fähre, die Corran mit der Hauptstraße auf der gegenüberliegenden Seite des Loch Linnhe verbindet, zu schätzen.

Einkehrmöglichkeit in Corran, gleich gegenüber der Fähre.

 

Moidart

Fort William Old Military Road

Arisaig

Isle of Skye